Assistenzarzt (m/w/d) Frauenheilkunde & Geburtshilfe

Die Klinikum Westmünsterland GmbH und ihre Tochtergesellschaften betreiben Krankenhäuser an sechs Standorten mit 1.485 Planbetten, Seniorenzentren sowie ambulante Versorgungsnetzwerke rund um Gesundheit und Pflege im Kreis Borken, NRW. Nahezu jede Leistung wird angeboten - soweit erforderlich an einem Standort konzentriert - soweit wie möglich flächendeckend. Die Patienten und Bewohner profitieren dabei an allen Standorten von der gesamten medizinischen Kompetenz des Klinikums Westmünsterland. Mit mehr als 5.500 Mitarbeitern gehören wir damit zu den größten Arbeitgebern der Region.

Wir gestalten Zukunft neu!

Wo andere Krankenhausstandorte schließen und Versorgungsangebote in die Metropolen verschwinden, entwickeln wir im Rahmen des größten Förderprojektes des Krankenhausstrukturfonds NRW unsere Krankenhäuser zukunftsweisend weiter! So werden in den kommenden Jahren rd. 55 Millionen Euro in das neue Krankenhaus in Ahaus investiert. Neben Erweiterungen der Bettenstationen werden sämtliche relevante Versorgungsstrukturen des Standortes baulich weiterentwickelt, u.a. die Intensivstation, die Zentrale Notaufnahme, der Zentral-OP, die Radiologie (mit 2 MRTs und 2 CTs), die Elektivpatientenaufnahme, die Kreißsäle, das Zentrallabor. Wenn die Umsetzung abgeschlossen ist, wird das St. Marien-Krankenhaus in Ahaus ein Akutkrankenhaus der Schwerpunktversorgung und eines der modernsten Krankenhäuser in der Region mit ca. 420 Betten sein. Mit der Umstrukturierung wird künftig die Notfallversorgung in Stufe 2 (erweitere Notfallversorgung) erfolgen. Das Klinikum ist seit 2012 akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Duisburg-Essen und in freigemeinnütziger Trägerschaft.

Die Frauenheilkunde und Geburtshilfe beinhaltet die medizinischen Schwerpunkte in den Bereichen Frauenheilkunde, Geburtshilfe, Digitale Chirurgie-Gynäkologie und Brustzentrum. Die Frauenheilkunde & Geburtshilfe versorgt derzeit rd. 33 gynäkologische und geburtsbegleitende Betten und bietet eine Versorgung auf qualitativ höchstem Niveau. Die Frauenheilkunde und Geburtshilfe ist am zertifizierten Beckenbodenzentrum St. Marien-Krankenhaus Ahaus beteiligt und führt gemeinsam mit dem St. Agnes-Hospital das zertifizierte Brustzentrum Westmünsterland. Die Assistenzärzte in der Weiterbildung zum Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe erhalten bei uns tiefe Einblicke sowie eine strukturierte Weiterbildung. Individuelle Präferenzen für eine jeweilige Spezialisierung berücksichtigen wir dabei gerne. 

Im Rahmen unseres Wachstumsprogramms zur nachhaltigen Stärkung der akutmedizinischen Versorgung in der Region suchen wir einen weiteren Assistenzarzt (m/w/d).

Medizinische Schwerpunkte

Frauenheilkunde

Schwerpunkte unsere Frauenheilkunde sind die Behandlung von Brustkrebs und gutartigen Tumoren der Brust. Zudem ist die Frauenheilkunde am Beckenbodenzentrum St. Marien-Krankenhaus Ahaus beteiligt und auf konservative und operative Behandlungen von Inkontinenzproblemen spezialisiert.  Darüber hinaus erfolgt die Diagnostik und Therapie gynäkologischer Tumore in enger Zusammenarbeit mit anderen Fachdisziplinen, u.a. der hämatologisch-onkologischen Schwerpunkt-praxis im Haus.

Geburtshilfe

Die Vermittlung von Sicherheit und Geborgenheit hat bei der Geburt einen besonders hohen Stellenwert. Hierfür betreut ein Team von Ärzten, Hebammen, Schwestern und weiteren Berufsgruppen die Schwangeren während der Schwangerschaft, unter der Geburt und auch im Laufe der Wochenbettphase. Jedes Jahr werden fast 700 Kinder im St. Marien-Krankenhaus Ahaus geboren.

Digitale Chirurgie-Gynäkologie

In Zusammenarbeit mit dem St. Agens-Hospital in Bocholt führen wir Behandlungen bei gutartigen gynäkologischen Erkrankungen und Beckenbodenchirurgie durch. Darüber hinaus beinhaltet unser Leistungsspektrum weitere Operationen bei bösartigen gynäkologischen Erkrankungen und Operationen bei Frauen mit Kinderwunsch.


Brustzentrum

Gemeinsam bilden das St. Marien-Krankenhaus Ahaus-Vreden und das St. Agens-Hospital Bocholt das zertifizierte Brustzentrum Westmünsterland mit zwei operativen Standorten in Ahaus und Bocholt. Der Schwerpunkt des Brustzentrums liegt in der Behandlung der bösartigen Brusterkrankungen. Hierbei werden operative und medikamentöse Therapien durchgeführt.

  • 48683 Ahaus
  • Voll- oder Teilzeit
  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Jetzt online bewerben

Das können Sie von uns erwarten

  • eine intensive Supervision durch Chef- und Oberärzte
  • eine strukturierte Weiterbildung mit frühzeitigem Erlernen von Funktionen
  • eine Entlastung von administrativen Tätigkeiten durch Kodierfachkräfte
  • eine Übernahme von Routinearbeiten wie Blutabnahmen durch nichtärztliches Personal
  • eine Kostenübernahme beim Erwerb von Fachkunde Rettungsmedizin, Zusatzbezeichnung Notfallmedizin und Röntgendiagnostik sowie ein großzügiges Fortbildungsbudget
  • aktive Hilfe bei der Wohnungssuche
  • diverse Angebote der Gesundheitsförderung / Vergünstigungen im betrieblichen Gesundheitsmamagent
  • Bike-Leasing für Arbeitnehmer & Corporate Benefits
  • effiziente interne Kommunikation und Updates durch Mitarbeiter-App
  • ein sehr familienfreundliches Arbeitsumfeld mit Kindertagesstätten, Grund- und weiterführenden Schulen, Vereins- und Sportstätten vor Ort
  • eine Vergütung nach AVR-Anlage 30 (Marburger Bund)
  • eine zusätzliche mit über 5% geförderte Altersversorgung der KZVK
Sie haben Fragen? Melden Sie sich gern.

Ihr Ansprechpartner

Dr. med. Stefan Wilhelms
Chefarzt Frauenheilkunde & Geburtshilfe
 0 25 61 99 11 59

NACH OBEN zum Seitenanfang springen