Assistenzarzt (m/w/d) für Anästhesie, Intensivmedizin & Schmerztherapie

Die Klinikum Westmünsterland GmbH und ihre Tochtergesellschaften betreiben Krankenhäuser an sechs Standorten mit über 1.458 Planbetten, Seniorenzentren sowie ambulante Versorgungsnetzwerke rund um Gesundheit und Pflege im Kreis Borken.

Nahezu jede Leistung wird angeboten - soweit erforderlich an einem Standort konzentriert - soweit wie möglich flächendeckend. Die PatientInnen und BewohnerInnen profitieren dabei an allen Standorten von der gesamten medizinischen Kompetenz des Klinikums Westmünsterland. Mit mehr als 5.500 MitarbeiterInnen gehören wir damit zu den größten Arbeitgebern der Region.

Wir gestalten Zukunft neu!

Wo andere Versorgungsangebote in die Metropolen verschwinden, wachsen wir mit Hilfe eines der größten landesweiten Förderprojekte der vergangenen Jahre! Im Rahmen des größten Förderprojektes des Krankenhausstrukturfonds NRW entwickeln wir im Klinikum Westmünsterland unsere Krankenhäuser zukunftsweisend weiter!

Die Patientenversorgung in der Bocholter Anästhesie und Intensivmedizin  als größte anästhesiologische Fachabteilung im Kreis Borken umfasst sämtliche Alters- und Anspruchsstufen. Zum Einsatz kommen alle modernen Anästhesieverfahren, rückenmarksnahe Leitungsanästhesien und ultraschallgestützte Regionalanästhesien. Es besteht das TÜV-Zertifikat Qualitätsmanagement, Akutschmerztherapie sowie ein etablierter Schmerzdienst. Das St. Agnes-Hospital besitzt eine der modernsten interdisziplinären Intensivstationen mit derzeit 22 voll ausgestatteten Intensivbehandlungsplätzen - im Notfall erweiterbar auf 34. Die neu in Betrieb genommene Intensivstation ist mit 22 Beatmungsgeräten ausgestattet. Weitere etablierte Verfahren u. a.: Citrat-CVHHD, nichtinvasive HZV-Messung (PiCCO), Dilatationstracheotomie, SmartCare, Sonographie, perioperative TEE. Die organisatorische Leitung des Rettungsdienstes ist der Abteilung zugeordnet. Die Besetzung des Notarztstandortes mit >2500 NAW Einsätzen wird zu über 90% durch die Anästhesie abgedeckt. Im Rahmen des zertifizierten Trauma-Zentrums nimmt die Klinik regelmäßig an der Polytraumaversorgung teil. Das Bluttransfusionswesen rundet das Leistungsspektrum ab.

  • Bocholt
  • Voll- oder Teilzeit
  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Jetzt online bewerben

 

 

Ihre Benefits

  • die Entlastung von administrativen Tätigkeiten durch Kodierfachkräfte und Stationssekretariate
  • die Übernahme von Routinearbeiten durch nichtärztliches Personal
  • Kostenübernahme bei Erwerb von Fachkunde Rettungsmedizin und Zusatzbezeichnung Notfallmedizin sowie Fachkunde Radiologie
  • eine strukturierte Ausbildung und großzügiges Fortbildungsbudget
  • regelmäßige, zertifizierte ärztliche Fortbildungen
  • strukturierte Einarbeitungs- und Weiterbildungskonzepte
  • diverse Angebote der Gesundheitsförderung/Vergünstigungen im betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Bike-Leasing für Arbeitnehmer
  • effiziente interne Kommunikation und Updates durch Mitarbeiter-App
  • exklusive Rabatte, Angebote und Vorteile lokaler Händler- und Dienstleister durch Corporate Benefits und Lokalerie
  • eine Vergütung nach AVR-Anlage 30 (Marburger Bund)
  • eine zusätzliche mit über 5% geförderte Altersversorgung der KZVK
  • Chefarzt Dr. Baumhove besitzt die volle Weiterbildungsermächtigung Anästhesie sowie die Zusatzbezeichnung Intensivmedizin.

  • Die Qualifikationen Arzt im Rettungsdienst und Notfallmedizin kann ebenfalls erworben werden.

 

 

Sie haben Fragen? Melden Sie sich gern.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Olaf Baumhove
Chefarzt
 0 28 71 / 20 - 29 93

Facharztweiterbildung

Wir bieten Dir ein strukturiertes und gut vernetztes Ausbildungsangebot, das Deine individuellen Bedürfnisse berücksichtigt und Deine bestmögliche Weiterbildung garantiert.

Zu den Weiterbildungsmöglichkeiten

Bocholt - zwischen Münsterland, Rheinland und Holland

Bocholt ist mit seinen rund 71.000 Einwohnern nicht nur die größte Stadt im Kreis Borken, sondern (nach Münster und Rheine) auch die drittgrößte Stadt im Münsterland. In den elf unterschiedlich großen Ortsteilen genießt du das gute Leben zwischen städtischen Freizeit- und Kulturangeboten und grüner Umgebung. 

Bocholt liegt im Kreis Borken, westlich von Münster und direkt an der niederländischen Grenze. Die Stadt bietet viele Möglichkeiten in allen Himmelsrichtungen: Die beliebten Einkaufsstädte Enschede und Venlo erreichst du mit dem Auto beispielsweise in etwa einer Stunde, nach Münster, Düsseldorf und zu den Flughäfen Münster/Osnabrück (FMO) oder Weeze fährst du jeweils etwa eine Stunde. Die Kreisstadt Borken liegt eine halbe Autostunde entfernt.

Bocholt hat auch einen Bahnhof. Von dort fährt ein Regionalexpress nach Wesel ab, wo du zum Beispiel in Richtung Düsseldorf, Köln und Arnheim umsteigen kannst.

Mehr zu Bocholt erfährt Du hier

NACH OBEN zum Seitenanfang springen