Assistenzarzt (w/m/d) Allgemein- und Viszeralchirurgie mit Koloproktologie

Die Klinikum Westmünsterland GmbH und ihre Tochtergesellschaften betreiben Krankenhäuser an sechs Standorten mit über 1.458 Planbetten, Seniorenzentren sowie ambulante Versorgungsnetzwerke rund um Gesundheit und Pflege im Kreis Borken.

Nahezu jede Leistung wird angeboten - soweit erforderlich an einem Standort konzentriert - soweit wie möglich flächendeckend. Die Patienten und Bewohner profitieren dabei an allen Standorten von der gesamten medizinischen Kompetenz des Klinikums Westmünsterland. Mit mehr als 5.500 Mitarbeitern gehören wir damit zu den größten Arbeitgebern der Region.

  • Borken
  • Vollzeit
  • zu sofort
Jetzt online bewerben

Leistungsspektrum

Die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie mit Koloproktologie umfasst die Bereiche der minimal-invasiven Chirurgie, der Viszeralchirurgie, der Chirurgie endokriner Organe, Weichteil-, Thorax- sowie Gefäßchirurgie und wendet zudem in der endoskopischen Abdominalchirurgie das Eintrokar-SILSVerfahren an. Der Bereich Viszeralchirurgie umfasst chirurgische Eingriffe bei gut- und bösartigen Erkrankungen des gesamten Magen Darmtraktes. Der Fachbereich der Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie nimmt einen immer größer werdenden Stellenwert im Hause ein. In der Thoraxchirurgie werden im Bereich der Brusthöhle thorakoskopische und mediastinoskopische Eingriffe durchgeführt. Ebenfalls besitzt die Klinik ein Beckenbodenzentrum sowie ein Refluxzentrum mit Antirefluxchirurgie und eine besondere Expertise in der Koloproktologie. Des Weiteren besteht eine enge Kooperation mit anderen tumorbehandelnden Fächern.

 

Wir bieten Ihnen

  • eine Entlastung von administrativen Tätigkeiten durch nicht-ärztliches Personal
  • ein großzügiges Fortbildungsbudget für in- und externe Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • ein etabliertes und strukturiertes Weiterbildungskonzept
  • das Kennenlernen und die Mitarbeit in den verschiedenen zertifizierten medizinischen Zentren (z. B. Pankreas-, Darm-, Kontinenz- und Beckenboden- sowie Onkologisches Zentrum)
  • betriebliches Gesundheitsmanagement/Vergünstigungen bei Campuspartnern, Bike-Leasing und besonders attraktive Angebote/Preisvorteile bei Corporate Benefits & Lokalerie
  • die Option des Bike-Leasings
  • unsere eigene Mitarbeiter-App
  • aktive Hilfe bei der Wohnraumbeschaffung
  • eine Vergütung nach AVR-Caritas-Anlage 30
  • Jahressonderzahlungen
  • eine vom Arbeitgeber mit über 5% finanzierte Altersversorgung der KZVK

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Basisweiterbildung Chirurgie (Ermächtigung: 24 Monat / volle Weiterbildungsbefugnis: 24 Monate)
  • Viszeralchirurgie (Ermächtigung: 48 Monate / volle Weiterbildungsbefugnis: 48 Monate)
  • Allgemeinchirurgie (Ermächtigung: 36 Monate /volle Weiterbildungsbefugnis: 48 Monate)
  • Spezielle Viszeralchirurgie (Ermächtigung: 24 Monate / volle Weiterbildungsbefugnis: 36 Monate)
  • Proktologie (Ermächtigung: 12 Monate / volle Weiterbildungsbefugnis: 12 Monate)

 

 

 

Im Klinikum Westmünsterland besteht die verbundweite volle Weiterbildungsermächtigung. Eine problemlose und abgestimmte Rotation zwischen den Chirurgischen Kliniken zur Erlangung des Facharzttitels ist  möglich und erwünscht!

 

Sie haben Fragen? Melden Sie sich gern.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Markus Bourry
Chefarzt
Tel. 02861 97-1135

St. Marien-Hospital Borken

Das St. Marien-Hospital Borken liegt mitten im Herzen der Kreisstadt. Seit der Gründung im Jahre 1845 hat sich das Haus zu einem modernen Akutkrankenhaus der Schwerpunktversorgung im Zentrum des westlichen Münsterlandes entwickelt. Das St. Marien-Hospital Borken verfügt über neun medizinische Fachdisziplinen mit 326 Planbetten sowie einer geriatrischen Tagesklinik. 

Hier geht es zur Webseite des Krankenhauses 

Facharztweiterbildung

Wir bieten Dir ein strukturiertes und gut vernetztes Ausbildungsangebot, das Deine individuellen Bedürfnisse berücksichtigt und Deine bestmögliche Weiterbildung garantiert.

Zu den Weiterbildungsmöglichkeiten

NACH OBEN zum Seitenanfang springen