(Fach-)Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) Zentrale Notaufnahme Ahaus

Im Rahmen einer der größten Förderprojekte im Land NRW wird in den kommenden Jahren die akutstationäre Versorgung des Klinikum Westmünsterland neu strukturiert. Aus den Standorten in Vreden und Stadtlohn wird die akutmedizinische Versorgung größtenteils am Standort in Ahaus gebündelt.Diese angestrebte Standort- und Leistungskonzentration erfordert umfangreiche bauliche und infrastrukturelle Weiterentwicklungen. Mit den Fördermitteln in Höhe von mehreren Millionen Euro sowie weiteren Trägereigenmitteln wird das Klinikum Westmünsterland auf den neuesten medizinischen Stand gebracht und zu modernen Versorgungsschwerpunkten um- und ausgebaut.

Daher suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt weitere Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) für die Zentrale Notaufnahme in Ahaus.

  • Ahaus
  • Voll- und Teilzeit
  • zum nächstmöglichen Termin
Jetzt online bewerben

Ihre Aufgaben

  • Aufnahme von PatientInnen in der Zentralambulanz/Notaufnahme
  • Sicherstellung vitaler Funktionen bei kritisch kranken PatientInnen
  • Mitwirkung bei diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen
  • Ermittlung der Behandlungspriorität mittels Manchester Triage

Ihr Profil

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung zum Gesundheits-und Krankenpfleger (w/m/d)
  • Flexibilität, Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft
  • konstruktive und kooperative Zusammenarbeit mit den verschiedenen Berufsgruppen des Hauses
  • sicherer Umgang mit dem PC/ insb. KIS

Was wir bieten

  • Zusammenarbeit in einem kollegialen und motivierten Team
  • innovative Fortbildungen per WebTV
  • die klinikumseigene KLUB-App
  • die Option des Bike-Leasings
  • gefördertes betriebliches Gesundheitsmanagement, Gesundheitsfürsorge/-prävention und Vergünstigungen bei Campuspartnern
  • günstige Vorteile und Angebote durch Corporate Benefits
  • exklusive Rabatte, Angebote und Vorteile lokaler Händler- und Dienstleister durch Lokalerie
  • eine Vergütung nach AVR-Caritas Anlage 30
  • Jahressonderzahlungen
  • eine mit über 5% geförderte Altersversorgung der KZVK
Sie haben Fragen? Melden Sie sich gern.

Ihr Ansprechpartner

Oliver Lux
Pflegedirektor
 0 25 61 / 99 - 17 80

St. Marien-Krankenhaus Ahaus-Stadtlohn-Vreden

Das St. Marien-Krankenhaus Ahaus-Stadtlohn-Vreden besteht aus drei Betriebsstätten im nördlichen Teil des Kreises Borken. Insgesamt verfügt das Haus über 538 Planbetten und ist damit das zweitgrößte Krankenhaus im Westmünsterland.

Hier geht es zur Webseite des Krankenhauses 

St. Agnes-Hospital Bocholt

Zum St. Agnes-Hospital Bocholt-Rhede gehören das St. Agnes-Hospital in Bocholt mit 441 Planbetten und das St. Vinzenz-Hospital in Rhede mit 125 vollstationären und 45 teilstationären Betten. Damit handelt es sich um das größte Krankenhaus im Kreis Borken. Jährlich werden über 21.000 Patienten stationär behandelt. Mehr als 3.000 Patienten werden ambulant operiert und über 40.000 Patienten ambulant versorgt. Mit seinem breiten medizinischen Leistungsangebot und mehreren medizinischen Zentren hat sich das Krankenhaus heute zu einem über die Region hinaus bedeutenden modernen und patientenorientierten medizinschen Versorgungszentrum entwickelt.

Hier geht es zur Webseite des Krankenhauses 

NACH OBEN zum Seitenanfang springen