Fachkraft (m/w/d) für Arbeitssicherheit

Die Klinikum Westmünsterland GmbH und ihre Tochtergesellschaften betreiben Krankenhäuser an fünf Standorten mit über 1.485 Planbetten, Seniorenzentren sowie ambulante Versorgungsnetzwerke rund um Gesundheit und Pflege im Kreis Borken.

Nahezu jede Leistung wird angeboten - soweit erforderlich an einem Standort konzentriert - soweit wie möglich flächendeckend. Die PatientInnen und BewohnerInnen profitieren dabei an allen Standorten von der gesamten medizinischen Kompetenz des Klinikums Westmünsterland. Mit ca. 6.000 Mitarbeitern gehören wir damit zu den größten Arbeitgebern der Region.

  • Bocholt
  • Vollzeit
  • zu sofort
Jetzt online bewerben

Ihre Aufgaben

  • Sie beraten und unterstützten unsere Fachabteilungen bezüglich des Arbeitsschutzes und der Unfallverhütung und beeinflussen wichtige Entscheidungen.
  • Sie arbeiten übergreifend mit allen Beteiligten, ggf. auch anderer Institutionen, zusammen.
  • Sie erstellen Gefährdungsbeurteilungen, Betriebsanweisungen sowie Regelungen zu Arbeitsschutz und Unfallverhütung.
  • Die regelmäßige Begehung der Arbeitsstätten, Dokumentation und Rückmeldung der festgestellten Mängel und Vorschlagen praxisgerechter Lösungen zu deren Beseitigung ist eine Ihrer Kernaufgaben.

Sie bringen mit

  • Sie verfügen über die Qualifikation zum Sicherheitsingenieur (m/w/d) oder zur Fachkraft für Arbeitssicherheit (m/w/d) gemäß § 7 ASiG.
  • Sicheres Auftreten und eine kommunikativ ansprechende Beratungskompetenz ergänzen Ihr Profil.
  • Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein sowie eine strukturierte Arbeitsweise zeichnen Sie aus.

Was wir bieten

  • eine strukturierte Einarbeitung
  • geförderte in- und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • die klinikumseigene KLUB-App
  • Absolvierung der Pflichtfortbildungen per WebTV
  • betriebliches Gesundheitsmanagement/Vergünstigungen bei Campuspartnern
  • Rabatte auf hochwertige Angebote durch Corporate Benefits
  • Bike-Leasing für Arbeitnehmer
  • kostenfreie Mitarbeiterparkplätze und ein gesicherter Fahrradkeller
  • vergünstigte KFZ-Versicherungen
  • eine Vergütung nach AVR-Caritas
  • Jahressonderzahlungen
  • eine vom Arbeitgeber mit über 5% finanzierte Altersversorgung der KZVK
Sie haben Fragen? Melden Sie sich gern.

Ihr Ansprechpartner

Maik Vering
Standortleiter Technik
 02871 20-2023

NACH OBEN zum Seitenanfang springen