Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) für die Radiologie

Die Klinikum Westmünsterland GmbH und ihre Tochtergesellschaften betreiben Krankenhäuser an fünf Standorten mit über 1.485 Planbetten, Seniorenzentren sowie ambulante Versorgungsnetzwerke rund um Gesundheit und Pflege im Kreis Borken.

Nahezu jede Leistung wird angeboten - soweit erforderlich an einem Standort konzentriert - soweit wie möglich flächendeckend. Die Patienten und Bewohner profitieren dabei an allen Standorten von der gesamten medizinischen Kompetenz des Klinikums Westmünsterland. Mit ca. 6.000 Mitarbeitern gehören wir damit zu den größten Arbeitgebern der Region.

Im Institut für Radiologische Diagnostik und Interventionelle Radiologie des St. Agnes-Hospitals, als größtes Krankenhaus im Kreis Borken, werden sämtliche radiologische Verfahren angewendet. Bei allen Untersuchungen ist es wichtig, dem Patienten die nötige Ruhe und Sicherheit zu vermitteln. Behutsames Vorgehen und eigenverantwortliches Denken mit hoher Fachkompetenz sind daher der Schlüssel zum Erfolg, den auch Sie mitbringen!

  • Bocholt
  • Voll- oder Teilzeit
  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Jetzt online bewerben

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung der MTRA (Patientenvorbereitung, Möglichkeit der Weiterbildung und Erwerb des Röntgenscheins)
  • möglicher Einsatz in Teilbereichen unserer Radiologie (konventionelles Röntgen, CT, DSA)
  • zunächst Arbeitszeit in den Kernzeiten - Montag bis Freitag 07:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Ihr Profil

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d)
  • fachliche und soziale Kompetenz sowie innovatives Denken
  • die Fähigkeit und Bereitschaft zur konstruktiven interprofessionellen Zusammenarbeit auf Augenhöhe
  • Interesse an der persönlichen und beruflichen Herausforderung
  • Spaß an der Arbeit in einem motivierten und gut gelaunten Team

Was wir bieten

  • ein eigenverantwortliches und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem kooperativen und multiprofessionellen Team
  • die Übernahme von in- und externen Fort- und Weiterbildungskosten
  • ein bewährtes Einarbeitungskonzept
  • eine konzeptionelle, strukturierte und systematische Einarbeitung
  • umfangreiche in- und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • die klinikumseigene KLUB-App
  • Absolvierung der Pflichtfortbildungen per WebTV
  • gefördertes betriebliches Gesundheitsmanagement, Gesundheitsfürsorge/-prävention und Vergünstigungen bei Campuspartnern
  • günstige Vorteile und Angebote durch Corporate Benefits
  • exklusive Rabatte, Angebote und Vorteile lokaler Händler- und Dienstleister durch Lokalerie
  • Bike-Leasing für Arbeitnehmer
  • kostenfreie Mitarbeiterparkplätze
  • vergünstigte KFZ-Versicherungen
  • eine attraktive Vergütung nach AVR-Caritas
  • Jahressonderzahlungen
  • eine vom Arbeitgeber mit über 5% finanzierte Altersversorgung der KZVK
Sie haben Fragen? Melden Sie sich gern.

Ihr Ansprechpartner

Ingo Jansen
Stellvertretender Pflegedirektor
 0 28 71 20 25 70

NACH OBEN zum Seitenanfang springen