Medizinische Fachangestellte (m/w/d) im Schreibdienst / Sekretariat Psychiatrische Institutsambulanz

Mit über 6.000 Mitarbeitern (m/w/d) gehört die Klinikum Westmünsterland GmbH mit ihren Tochtergesellschaften zu den größten Arbeitgebern der Region. Wir betreiben Krankenhäuser an fünf Standorten mit über 1.485 Planbetten, Seniorenzentren sowie ein ambulantes Versorgungsnetzwerk. Wir stellen uns im Rahmen des größten Förderprojekts des Krankenhausstrukturfonds NRW zukunftsweisend auf und können Ihnen durch unser vielfältiges Versorgungsangebot rund um Gesundheit und Pflege ganz individuelle Möglichkeiten für Ihre persönlichen Berufs- und Karrierewünsche bieten.

  • 46414 Rhede
  • Teilzeit
  • zum nächstmöglichen Termin
Mit WhatsApp bewerben Jetzt online bewerben

Was wir bieten

  • digitale Informationen für neue Mitarbeitende
  • eine konzeptionelle, strukturierte und systematische Einarbeitung in Ihren Fachbereich
  • umfangreiche Angebote in- und externer Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • KLUB: eine klinikumseigene App für alle Mitarbeitenden
  • online-Pflichtfortbildungen per WebTV
  • Gesundheitsfürsorge durch Angebote „Rückenfit“ und psychologische Bedarfsunterstützung von Sprechstunden bis Präventiv-Reha
  • finanzielle Arbeitgeber-Beteiligung in unseren Gesundheitszentren vor Ort
  • regionale und überregionale Vergünstigungen bei über 1.500 Anbietern durch „Corporate Benefits“ (z. B. SKY, Samsung, Expedia, home24, SIXT)
  • exklusive lokale Angebote in z. B. Restaurants, Kino, Einkauf, Waschstraße etc. durch Kooperation mit „Lokalerie
  • Bike-Leasing für Arbeitnehmer
  • Vergünstigungen bei KFZ-Versicherungen
  • eine Vergütung nach AVR-Caritas
  • eine vom Arbeitgeber mit über 5% finanzierte Altersversorgung der KZVK

Sie bringen mit

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum Medizinischen Fachangestellten (m/w/d)
  • sichere deutsche Orthographie und gute Schreibfertigkeiten
  • ein freundliches und verbindliches Auftreten 
  • das Interesse an einer langfristigen und erfolgreichen Zusammenarbeit

Ihre Aufgaben

  • Organisation der Sprechstunden
  • Leistungserfassung und Vorbereitung Quartalsabrechnung
  • Sekretariatsaufgaben
  • selbständige und systematisch strukturierte Erledigung von Schreibarbeiten
  • Bearbeitung ambulanter und stationärer Patientenakten
  • sensibler Umgang mit Patienten (m/w/d) und Angehörigen
  • souveräner Umgang mit Kostenträgern und Krankenkassen

Die psychiatrische Institutsambulanz

ist seit 1991 gemäß §118  Absatz 2 SGB V zugelassen und eng in die Arbeit des St. Vinzenz-Hospitals integriert. Ihr Schwerpunkt ist die multiprofessionelle, flexible, mit dem Potential aufsuchender Versorgung angebotene Behandlung chronisch psychisch kranker Menschen, die aufgrund von Art, Schwere oder Dauer ihrer Erkrankung nur unzureichend von anderen vertragsärztlichen Versorgungsangeboten erreicht werden und eines besonderen krankenhausnahen Angebotes bedürfen, auch um stationäre Behandlungszeiten zu vermeiden oder zu verkürzen.

 

Sie haben Fragen? Melden Sie sich gern.

Ihr Ansprechpartner

Irmgard Siemen
Leiterin Zentraler Schreibdienst
Leiterin Archiv / Poststelle
 0 28 71 20 22 61

NACH OBEN zum Seitenanfang springen