Technischer Sterilisationsassistent (m/w/d)

Mit über 6.000 Mitarbeitern (m/w/d) gehört die Klinikum Westmünsterland GmbH mit ihren Tochtergesellschaften zu den größten Arbeitgebern der Region. Wir betreiben Krankenhäuser an fünf Standorten mit über 1.485 Planbetten, Seniorenzentren sowie ein ambulantes Versorgungsnetzwerk. Wir stellen uns im Rahmen des größten Förderprojekts des Krankenhausstrukturfonds NRW zukunftsweisend auf und können Ihnen durch unser vielfältiges Versorgungsangebot rund um Gesundheit und Pflege ganz individuelle Möglichkeiten für Ihre persönlichen Berufs- und Karrierewünsche bieten.

  • 46325 Borken
  • Voll- oder Teilzeit
  • zum nächstmöglichen Termin
Mit WhatsApp bewerben Jetzt online bewerben

Was wir bieten

  • eine konzeptionelle und systematische Einarbeitung in Ihren Fachbereich
  • umfangreiche Angebote in- und externer Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit allen Fachbereichen des Klinikums
  • vollständig digitalisierte Patientenakte
  • KLUB: eine klinikumseigene App für alle Mitarbeitenden
  • online-Pflichtfortbildungen per WebTV
  • Mitarbeiterparkplätze und ein gesicherter Fahrrad-Bereich
  • Gesundheitsfürsorge durch Angebote „Rückenfit“ und psychologische Bedarfsunterstützung von Sprechstunden bis Präventiv-Reha
  • finanzielle Arbeitgeber-Beteiligung in unseren Gesundheitszentren vor Ort
  • regionale und überregionale Vergünstigungen bei über 1.500 Anbietern durch „Corporate Benefits“ (z. B. SKY, Samsung, Expedia, home24, SIXT)
  • exklusive lokale Angebote in z. B. Restaurants, Kino, Einkauf, Waschstraße etc. durch Kooperation mit „Lokalerie
  • Bike-Leasing für Arbeitnehmer
  • Vergünstigungen bei KFZ-Versicherungen
  • eine Vergütung nach AVR-Caritas
  • eine vom Arbeitgeber mit über 5% finanzierte Altersversorgung der KZVK

Sie bringen mit

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung, bevorzugt in einem medizinischen Beruf
  • wünschenswert ist der Abschluss als Technischer Sterilisationsassistent (m/w/d) mit Fachkunde I bzw. die Bereitschaft, den Kurs zu absolvieren
  • sehr gute EDV-Kenntnisse
  • sorgfältige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit und Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit

Ihre Aufgaben

  • Aufbereitung von Medizinprodukten und fristgemäße Bereitstellung
  • Desinfektion kontaminierter Medizinprodukte
  • Durchführung der Kontrolle, Pflege und Funktionsprüfung an desinfiziertem OP-Gut nach Herstellervorgaben
  • genaue Einhaltung der hygienischen Richtlinien und Vorgaben
  • computergestützte Dokumentation und Kontrolle aller Aufbereitungsprozesse
Sie haben Fragen? Melden Sie sich gern.

Ihr Ansprechpartner

Elisabeth Rößmann
Pflegedirektorin
 0 28 61 97 18 13

NACH OBEN zum Seitenanfang springen